Bitte alle Felder ausfüllen!

Name oder Passwort falsch!

 

Festival "Jazz im Film 2017" im Filmmuseum München 

 

 

Am 2. Juli 2017- 30.Juli 2017 findet im Filmmuseum München eine Filmreihe zu "Jazz im Film" statt. Fast vierzig Jazzfilme werden gezeigt, die aus dem Zeitraum 1929 - 2016 stammen. An der Planung und Auswahl der Filme waren beteiligt:
 
 
British Film Institute, London (Hannah Prouse) ·  Cinémathèque Suisse, Lausanne (André Schäublin) · Film Archiv Austria, Wien (Nikolaus Wostry, Anna Dobringer) · Library of  Congress, Washington (Lynanne Schweighofer) · Anna-Maria Babin, München · Klaus Huckert, Riegelsberg · Willi Johanns, München und der Leiter des Filmmuseums München Stefan Drößler.
 
 
Willi Johanns, einer der weltbesten Scat-Sänger und leidenschaftlicher Cineast, wird mit einer hochkarätig besetzten Band die Reihe »Jazz im Film« eröffnen. Die Auswahl der Filme hat er entscheidend mitbestimmt: Alte und neue Klassiker, selten gezeigte Raritäten und spannende Neuentdeckungen, in denen oder an denen die Größen des klassischen Jazz mitwirkten. Alle Filme laufen in originalen 35mm-Kopien oder neuen digitalen Restaurierungen.
 
 
Adresse des Filmmuseums München
 

Landeshauptstadt München. Filmmuseum im Münchner Stadtmuseum, St.-Jakobs-Platz 1, 80331 München, 089/23320538, E-Mail: filmmuseum@muenchen.de,

Internet: https://www.muenchner-stadtmuseum.de/sammlungen/filmmuseum.html

Programmheft: Februar bis einschliesslich Juli 2017 

https://www.muenchner-stadtmuseum.de/fileadmin/redaktion/filmreihen/2017_PH32/PH32-Feb-Juli-17.pdf